Agentur
Teilnahme
Damen
Kontakt

Russische Weihnachten in Deutschland


In Russland gibt es keine Weihnachten. Unglaublich oder! Offiziell (kirchlich) gibt es Weihnachten schon, Anfang Januar, aber es wird nur von älteren gläubigen Leuten anerkannt. Als allgemeines Familienfest gilt eher das Neujahrfest. Die Weihnachtsfeier wurde nach der Grossen Oktoberrevolution 1917 streng verboten, genauso wie die Kirche. Wir Russenversuchen jetzt viele Traditionen wiederzubeleben, aber künstliche Prozesse haben mit echten Traditionen wenig zu tun. Habt Ihr das gewusst, dass das Weihnachtsfest in Russland mit deutschen Weihnachten nicht viel gemeinsam hat? Ich nicht!

Vor drei Jahren war meine ganze Familie in Deutschland zu Weihnachten. Alles schön geschmückt, überall gemütliche Beleuchtung und Weihnachtsmärkte. Dann war es an der Zeit das Haus dementsprechend zu dekorieren. Mein Mann (damals noch mein Freund) hat gesagt, das ist in Deutschland die Aufgabe der Frau und fuhr auf Arbeit.

Wir drei Frauen, drei russische Frauen, meine Mutter, meine Schwester und ich sind mit zahlreichen Kisten voller Weihnachtsschmuck zu Hause geblieben, um das Haus zu schmücken. Und wir dürfen nicht vergessen, mein Vater war viele Jahre als Parteisekretär tätig, bei uns war von Weinachten nicht die Rede, dennoch haben waren wir fleißig und richtig kreativ!

Schade, dass mein Schatz unsere wild-bunte vielfarbige (rot-blau-grün) Gestaltung des Hauses nicht richtig ausgewertet hat. Weil er keine passende Worte finden konnte. Er hat bloö nervös Luft geholt und gesagt, dass er bei unseren Nachbarn dringend etwas holen müsse ...